Semalt: Der einfachste Weg, um Bilder für SEO zu optimieren

Für Personen, die E-Commerce-Unternehmen betreiben, können Bildoptimierungstechniken das digitale Marketing und die Online-Präsenz verbessern. Die Bildoptimierung hilft, die Reaktionszeit einer Website zu verlängern und das UX-Erscheinungsbild Ihrer Website zu verbessern. In vielen Fällen arbeiten Bilder als Inhalt und haben die Chance, in Suchmaschinen- Bildergebnissen zu ranken. In diesem Handbuch von Frank Abagnale, dem Customer Success Manager von Semalt , finden Sie verschiedene Bildformate sowie Möglichkeiten zur Optimierung von Bildern für die Suchmaschinenoptimierung.

Verwenden Sie einen Dateinamen mit Schlüsselwörtern

Eine der wesentlichen Techniken des Internet-Marketings ist die Suche nach Schlüsselwörtern. Die meisten Bilder kommen in Namen, die einige Codes oder Daten darstellen. Bei der Benennung einer Bilddatei auf Ihrer Website müssen einfache englische Schlüsselwörter angegeben werden. Durch die Verwendung wettbewerbsfähiger Keywords wird Ihre Website auf den meisten SERPs von Keywords in der von Ihnen ausgewählten Nische angezeigt. Darüber hinaus verbessern Bilder das Erscheinungsbild einer Website in Suchmaschinen und verbessern die Interaktion zwischen UX und Client besser als zuvor.

Bild-Alt-Tags optimieren

"Alt-Tags" sind Texteingaben, die als Alternativen zum Bild dienen. Wenn eine Website ein Bild nicht effizient laden kann, wird ein Alt-Tag erstellt. Wenn eine Website ein Bild effizient rendert, kann ein Besucher die Textalternative sehen, indem er den Mauszeiger über die Website bewegt. Diese Funktion trägt auch zur SEO-Leistung Ihrer Website bei. Erfolgreiche E-Commerce-Websites haben die richtige Möglichkeit, ihre Position in den SERPs zu behaupten. Sie können auch einige Schlüsselwörter in die Alt-Texte der Bilder aufnehmen, um sie in der Suchmaschinen-Bildsuche zu platzieren.

Verwenden Sie Bilder mit einer kleinen Dateigröße

Die Reaktionsfähigkeit einer Website kann sich durch die Aufnahme kleiner Fotos erheblich ändern. Die durchschnittliche Ladegeschwindigkeit eines Standorts sollte zwischen 3 und 5 Sekunden liegen. Wenn Sie zu viele großartige Magier einsetzen, kann dies die Reaktionsfähigkeit einer Website beeinträchtigen. Darüber hinaus haben die meisten Internetnutzer beim Anzeigen einer Seite eine kurze Aufmerksamkeitsspanne. Sie können einen potenziellen Kunden aufgrund von Verzögerungen beim pünktlichen Laden einer Website verlieren.

Bei einer effektiven Bildoptimierung wird ein Bild mit der niedrigsten Dateigröße ausgewählt, wobei die Ladezeit und -geschwindigkeit berücksichtigt werden.

Verwenden Sie dekorative Bilder sparsam

Manchmal wählt ein Website-Designer eine UX, die zahlreiche dekorative Funktionen verwendet. Beispielsweise kann eine Website Bilder in den Logos und Schaltflächen enthalten. Manchmal werden diese Bilder zu viele, wodurch die Ladegeschwindigkeit der Website verringert wird. Es ist immer wichtig, eine Website-Vorlage zu wählen, die alle Fotos sowie dekorative Aspekte der Website minimiert.

Machen Sie mehrere Winkelaufnahmen für ein Produkt

Die meisten Online-Käufer neigen dazu, sich andere Bilder desselben Produkts anzusehen. Es ist wichtig, die Bildabmessungen Ihres Produkts zu strategisieren und viele informative Blickwinkel zu schaffen. Angenommen, Sie optimieren ein Website-Image für ein Auto. Es ist wichtig, Bilder der Vorder-, Hinter- und Seitenausstattung sowie des Innenraums des Fahrzeugs beizufügen. Viele Bilder steigern das Vertrauen und den Umsatz eines Besuchers.

mass gmail